KinFlex, Kinesiologische Reflextherapie, Reflexintegration, Dyskalkulietraining, Eleonore Hasler, Einzigartig in Balance
Einzgartig in Balance

Eleonore Hasler - für ganzheitliche Therapie, Coaching, Dyskalkulietraining

V.E.N.U.S.® – Zentrierungstherapie

V. - Veränderung von;

E. -  Energie;

N. - Nullpunkt;

U. - Ursprung im;

S. - System

Was ist die V.E.N.U.S.-Methode?

Was ist die V.E.N.U.S.-Methode?

Mit der Kraft des Unterbewusstseins gehen wir auf Problemsuche! Sowohl in unserem Gedächtnis als auch in unseren Zellen abgespeicherte Ereignisse und daraus entstandene Emotionen können einen Bremsklotz im System verursachen, somit kann der Mensch sein volles Potenzial nicht abrufen. Das Bewusst machen und Lösen dieser gespeicherten Themen, unterstützt die stabile Entstressung und Zentrierung des Systems. Die Lebensthemen und Probleme harmonisieren wir im Ursprung, lösen so Blockaden, welche verhindern, dass wir in unserer Mitte sind und unser Leben in Balance und im Gleichgewicht ist. Mit der V.E.N.U.S. Methode© arbeiten wir an den Themen hinter den Themen.​

Mit der V.E.N.U.S.© -  Zentrierungstherapie harmonisiern wir den Ursprung von blockierenden Lebensthemen, welche verhindern, dass wir in unserer Mitte sind und unser Leben in Balance und ich Gleichgewicht ist. Für die V.E.N.U.S.© -  Zentrierungstherapie wurden wissenschaftlich anerkannte Techniken und praxiserprobte Methoden von Eva Laier zu einer wirkungsvollen Therapieform vereint. Zusammen mit Manuela Schwab haben die beiden die Methoden in eine logische, aufeinander bauende Struktur gebracht und lehrbar gemacht.

 

Getreu dem KinFlex Flow:

 

"Es dar leicht sein!".

Warum beeinflusst die Geburt das spätere Leben?

Viele Kinder erleben leider nicht den natürlichen Vorgang einer Geburt. Durch einen vorzeitigen Blasensprung, einem Kaiserschnitt, einer Saugglocken- oder Zangengeburt, durch Medikamente oder Narkotika wird dieser natürliche Vorgang unterbrochen. All das bedeutet Stress für das Kind und auch für die Mutter. Auch hier sind alle Emotionen, Umstände und Erlebnisse relevant, die das Kind während der Geburt mitbekommen hat, d.h. Freude, Erschöpfung, Hilflosigkeit, Überlebenskampf, Angst, Wut oder/ und Stress. Wie wir geboren sind so leben wir! Eine schwierige Geburt kann zu Prüfungsangst führen.

Der Zeitraum von der Zeugung bis zur Geburt und die ersten Lebensjahre sind eine sehr wichtige Zeit.

Die Schwangerschaft ist die Schule fürs Leben, hier nimmt das Kind alle Emotionen, Umstände und Erlebnisse der Mutter, mit allen Sinnen wahr und durch die Nabelschnur übernimmt es diese auch in sich. Es hinterfragt nicht, es nimmt alles ungefiltert auf und nimmt vor allen Dingen alles persönlich. Der Embryo hört alles Gesagte, fühlen alles Gefühlte und erleben im Bauch alles Erlebte der Mutter mit und bereiten sich dadurch auf die Zeit ausserhalb des Mutterleibs vor. So verbindet sich der Embryo mit Angst, Überforderung oder Zweifel, wenn für die bedingungslose Liebe, Vertrauen und Zuversicht gerade kein Raum ist.

Was ist alles möglich?

  • Spaß in der Schule

  • Mut

  • Selbstbewusstsein

  • Sicherheit in Prüfungssituationen

  • Pünktlichkeit

  • Organisation

  • innere Stabilität

  • emotionales Gleichgewicht

  • Frieden mit der Lebensgeschichte

Ich freue mich auf Ihre Kontaktaufnahme.

Vielen Dank!

Eleonore Hasler

Dipl. Dyskalkulietrainerin

zertifizierte Kinflex-Therapeutin

V.E.N.U.S.-Therapeutin (in Ausbildung)

mindTV-Visalisierungscoach (in Ausbildung)

Weingartenstrasse 30

8532 Weiningen

Telefon +41 79 228 48 23

info@einzigartig-in-balance.ch