top of page

JIAS Hörtraining

Damit das Gehörte auch wirklich verstanden wird.

JIAS (Johansen Individualisierte Auditive Stimulation) ist ein Hörtraining für Zuhause.

Viele Kinder weisen Lernschwierigkeiten auf, weil sie Gehörtes nicht effektiv und schnell verarbeiten können. So fällt es ihnen schwer, sich auf die Stimme ihres Lehrers zu konzentrieren, sie lassen sich von vielen Geräuschen ablenken, können schlecht oder nicht mehrere aufeinanderfolgende Arbeitsanweisungen behalten und sind generell langsam in der Bearbeitung von Aufgaben.

Wenn Ihr Kind mehrere der hier aufgeführten Symptome zeigt, könnte es an einer Hörverarbeitungsschwäche leiden:

  • Kurze Aufmerksamkeitsdauer

  • Ablenkbarkeit

  • Überempfindlichkeit gegenüber bestimmten Geräuschen

  • Missverstehen von Fragen

  • Verwechslung ähnlich klingender Wörter

  • Probleme, längere Höranweisungen zu verstehen

  • flache und monotone Stimme

  • Zögerndes und/oder undeutliches Sprechen

  • Schwierigkeiten, beim Singen die Melodie zu halten

  • Buchstabenverwechslung oder Verdrehung

  • Schlechtes Leseverstehen

  • Viele Rechtschreibfehler

 

Vorwurfsvolle Ausrufe wie: „Kannst Du denn nicht hören?!“ oder „Du hast ja eine lange Leitung!“ bezeichnen somit häufig eine zugrunde liegende Schwäche in der Verarbeitung von Gehörtem.

Für viele Kinder mit auditiven Einschränkungen trifft zu, dass sie in der Kindheit spät sprechen gelernt haben. Doch auch wenn der Spracherwerb rechtzeitig erfolgte, können wichtige Phasen ausgelassen worden sein. Das Kind kann dann beispielsweise den Unterschied zwischen ähnlichen oder zusammengesetzten Lauten wie p und b, ng und nk nicht heraushören. Wenn diese Laute sich für das Kind gleich anhören, so nimmt es folgerichtig an, dass sie auch gleich geschrieben werden. Was ein Kind nicht richtig hören kann, kann es auch nicht richtig sprechen und schreiben.

Vorgehensweise Hörtraining nach Johansen

Wenn Sie den Eindruck haben, einige der genannten Symptome treffen auf Ihr Kind oder auch Sie zu, lohnt es sich, eine Überprüfung der Hör-Verarbeitung zu machen. Dabei wird nicht getestet, wie gut das Gehör ist, sondern wie Gehörtes wahrgenommen wird.


1. Überprüfung der Hörfunktion

Voraussetzung für die Durchführung eines Hörtrainings sind freie Gehörgänge. Medizinische Ursachen sollten von einem HNO-Arzt ausgeschlossen sein.

Mittels Fragebogen, den Sie ausgefüllt an mich zuschicken, eruieren wir, ob eine Hörabklärung angezeigt ist.
Fragebogen JIAS Kinder
Fragebogen JIAS Erwachsene


2. Beratung

Den Ergebnissen der Überprüfung entsprechend kann dann entschieden werden, ob ein Hörtraining sinnvoll und umsetzbar ist. Das Hören steht in Zusammenhang mit anderen Sinnessystemen unseres Körpers. Es soll individuell beurteilt werden, ob eine auditive Stimulation für den jeweiligen Klienten zielführend ist und ob sich durch eine optimierte Hörsituation die Funktionen im Alltag des Klienten positiv unterstützen lassen. Nur dann sollte ein Hörtraining nach Johansen durchgeführt werden.


3. Ablauf

Entscheidet man sich für ein Hörtraining, so wird eine individuelle, auf die persönlichen Hörfertigkeiten abgestimmte JIAS Hörtrainings- CD mit Musik erstellt. 
In den meisten Fällen wird diese für 6-12 Wochen an 4-7 Wochentagen ca. 10-15 Minuten pro Tag zu Hause gehört. Erforderlich sind qualitativ hochwertige, handelsübliche Stereo-Kopfhörer, hier finden Sie die aktuelle Liste der geeigneten Kopfhörer.

Nach Beendigung der Hördauer einer CD wird jeweils eine erneute Hörbeurteilung vorgenommen. Anhand der aktualisierten Ergebnisse kann jeweils entschieden werden, ob eine weitere CD zu empfehlen ist. In der Regel werden insgesamt 4-6 Hörtraining CDs gehört, um das jeweils bestmögliche Resultat zu erreichen. 


4. Kosten

Fragebogen und Erstberatung gratis

Erstmessung
Hörabklärung ca. 2h
inkl. Lateralitätstests, Auswertung, Erstellung eines detaillierten Messbericht und
Audio Bestellung inkl individuelle Audio Datei 340 CHF

Folgemessung
Hörabklärung ca 1 h
inkl. Auswertung und Audio Bestellung 210 CHF
 (keine Lateralitätsprüfung mehr)


Leider werden die Kosten für JIAS - Hörtraining von den Krankenkassen nicht übernommen.

BEI FRAGEN NEHMEN SIE DOCH KONTAKT MIT MIR AUF.

Ich freue mich auf Sie!
Eleonore Hasler

bottom of page